Wochenbettbetreuung

Nach der Geburt besteht 8 Wochen (wenn erforderlich auch länger) Anspruch auf Hebammenbetreuung von Mutter und Kind zu Hause. Die Kosten hierfür werden vollständig von den gesetzlichen Krankenkassen und privaten Trägern übernommen.

Nach Möglichkeit sollte die Kontaktaufnahme zu der Hebamme schon in der
Schwangerschaft stattfinden um sich gegenseitig kennen zu lernen.

Die Betreuung umfasst die Kontrolle und Unterstützung der Rückbildungsvorgänge und Wundheilung, wir begleiten Sie in der aufregenden Anfangszeit mit Ihrem Kind/Kindern zu Hause, helfen Ihnen bei Fragen zur Pflege und Versorgung des Babys.
Natürlich stehen wir Ihnen beim Stillen mit Rat und Tat zur Seite.

Auch Akupunktur und Homöopathie können bei Problemen im Wochenbett helfen, z.B bei
* Milchstau
* Rückbildungsstörungen
* Obstipation
* Blasenentleerungsstörungen
* Schlafstörungen
* und zur psychischen Regulation

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Familie!


Christiane Löwe

Christiane Löwe
Region:   
nur in meiner direkten Umgebung
(Hoheluft West und angrenzende Stadtteile)

Anfragen: direkt bei Christiane L. perMail

Claudia Kromm

Claudia Kromm
Region:    
Schenefeld und Umgebung

Anfragen: mit ET ab Oktober 2017

Christiane Abeltshauser

Christiane Abeltshauser
Region:
Eimsbüttel, Hoheluft, Eppendorf

Anfragen: direkt bei Christiane A., per Mail

Friederike Eckhardt

Friederike Eckhardt
Region:    
Lokstedt

Anfragen: direkt bei Friederike per Mail

Rebecca Willmann

Rebecca Willmann
Region:
Eimsbüttel

Anfragen: direkt bei Rebecca per Mail

Kontakt

Eppendorfer Weg 95 a, (Hinterhof)
20259 Hamburg